Herzlich Willkommen

  • Wir sind eine parteiunabhängige Wirtschaftsorganisation.

  • Durch den SENAT sind Menschen miteinander verbunden, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind und  gemeinsam für eine ökosoziale Ausrichtung von Wirtschaft und Gesellschaft wirken.

  • Wir bieten Unternehmen konkrete Unterstützung, um zukunftsfit zu bleiben.

  • Das betrifft die Bereiche Wirtschaft, Ökologie, Bildung und Gesundheit.

  • Wir wollen bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft – insbesondere für den Mittelstand – erwirken.

  • Daher erarbeiten wir nicht nur für UnternehmerInnen, sondern auch für die Politik konkrete Lösungsvorschläge.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webpage und laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Wirtschaft neu zu gestalten!

 

>> ZU AUFGABEN UND ARBEITSWEISE DES SENAT

Aktuell

    Presseinformation Grand Hotel Wien und Senat der Wirtschaft luden zum politischen Dialog mit Bundesministerin Schramböck Wien: Der Mittelstand wird in Vorwahlzeiten stets als Rückgrat der Wirtschaft bezeichnet, nach

  Die Zeitung WOCHENBLICK berichtet über die Verleihung des Weitblick-Champions-Award durch den SENAT DER WIRTSCHAFT. WOCHENBLICK: HTL BRAUNAU - SCHÜLER MIT GROSSEM WEITBLICK
  Der BÖRSEN-KURIER berichtet über die Kunstmesse ART SALZBURG, in deren Rahmen der SENAT DER WIRTSCHAFT einen Diskussionsabend zum Thema "Kunst und Wirtschaft" veranstaltet. BÖRSEN-KURIER: KUNST TRIFFT AUF FAHRBAREN LUXUS
Im Luxusmagazin AURUM999,9 erschien ein Artikel des SENAT DER WIRTSCHAFT zum Thema "Neue Finanzierungslösungen für Mittelstands-Unternehmen". AURUM999,9: NEUES UMFELD - NEUE INSTRUMENTE
Die WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN berichten mit einem Gastkommentar von Vorstandsvorsitzendem Hans Harrer zum 12-Stunden-Arbeitstag. WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN: WO BLEIBT DIE VERNUNFT?
  Der KURIER berichtet mit einem Gastkommentar von Vorstandsvorsitzendem Hans Harrer zum 12-Stunden-Arbeitstag. KURIER: WO BLEIBT DENN BITTE DIE VERNUNFT?KURIER ONLINE: WO BLEIBT DENN BITTE DIE VERNUNFT?
  Das BAUBLATT ÖSTERREICH berichtet über die Ernennung von PORR CEO Ing. Karl-Heinz Strauss zum Senator des SENAT DER WIRTSCHAFT. BAUBLATT ÖSTERREICH: KARL-HEINZ STRAUSS ZUM SENATOR ERNANNT

Schwerpunkt GESUNDHEIT   Nur gesunde UnternehmerInnen schaffen gesunde Unternehmen mit Zukunft!   Es steht eindeutig außer Zweifel, dass die Gesundheit der MitarbeiterInnen ein wesentlicher Faktor für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

Schwerpunkt BILDUNG     Solchen WeitblickerInnen gehört die Zukunft!   Für alle Beteiligten war es ein großartiges Erlebnis, als der Weitblick-Champions-Award erstmals an junge Menschen überreicht werden konnte, die nicht

Schwerpunkt ÖKOLOGIE   Die Energieziele der EU und Österreichs bis 2030   Der KLIMA-ALLIANZ-Umsetzungspartner im Bereich Energieeffizienz, power solution von DI Roland Kuras, bietet in einem YouTube-Kanal kurz, prägnant und

css.php